Die neue Sanlorenzo SL96A - Lengers Yachts, Luxury Yacht Händler Europa
Dezember 18, 2019

Die neue Sanlorenzo SL96A

SL96Asymmetric: Die mutige Neuentwicklung von Sanlorenzo feierte auf der Boot Düsseldorf ihr Weltpremiere

Ein neues Projekt, das die Proportionen an Bord überdenkt, um die Lebensqualität zu verbessern und die Nutzungsflexibilität zu erhöhen.

Mit großer Entschlossenheit und dem Wunsch, seine Grenzen ständig zu erweitern, ist Sanlorenzo bereit, das Jahr 2020 mit einer Reihe neuer Entwicklungen einzuläuten. Der erste Termin des neuen Jahres, die Boot Düsseldorf, vom 18. bis 26. Januar, war für Sanlorenzo die Gelegenheit, die Weltpremiere eines gewagten neuen Projekts zu präsentieren, das die Balancen an Bord überdenkt:
Höhere Lebensqualität und Nutzungsflexibilität, die SL96Asymmetric.

Eine Fortsetzung und Festigung der Fortschritte, die mit der SL102Asymmetric, der weltweit ersten asymmetrischen Yacht, begonnen haben. Mit dieser neuen Kreation bestätigt Sanlorenzo seine besondere Herangehensweise an das Raumkonzept und entwickelt es jedes Mal so, dass Projekte entstehen, die auf die Wünsche der Yachtbesitzer zugeschnitten sind. Die SL96Asymmetric ist ein Beweis für den Erfolg der Entscheidung von Cavalier Massimo Perotti, Vorsitzender von Sanlorenzo, mit den Mustern der Vergangenheit zu brechen und Vorschläge zu formulieren, die man sich so noch nie erträumt hatte. Die Asymmetrie ermöglicht die Überarbeitung herkömmlicher Balancen an Bord und bietet nicht nur Raum, der zuvor für andere Funktionen reserviert war, sondern vor allem auch neue Lebensszenarien, neue Perspektiven, die das angestammte visuelle und physische Erscheinungsbild verstärken und die emotionale Bindung zwischen Mensch und Meer fördern können.

Mit dem Ziel, die Funktionalität der Innenräume und die Verbindung nach außen zu verbessern, überarbeitet die SL96Asymmetric das konventionelle Layout einer Yacht, wobei die Gangway nur auf der Steuerbordseite erhalten bleibt und eine Treppe auf der Backbordseite, die auf die Flybridge hinaufführt, eine beispiellose asymmetrische Konfiguration, die etwa 10 Quadratmeter mehr Raum im Inneren der Yacht freigibt. In Bezug auf ein traditionelles Layout bietet diese Anordnung mehr Platz und verbessert den Raumeindruck und die Flexibilität.

SL96 Asymmetric ist eine Synthese aus Formsprache, Raum und Funktion, ein Lebensraum, der sich in verschiedene Dimensionen und Ergonomien verwandeln und anpassen kann. Sie verändert die Bewegung an Bord und bietet neue Möglichkeiten für die Nutzung von Räumen im Alltag, ohne Kompromisse für den Yachtbesitzer. Dabei macht der Erhalt von Stilmerkmalen die Yacht zu einem lebendigen, integralen Bestandteil der Markenidentität von Sanlorenzo.

Das asymmetrische Konzept ist das Ergebnis einer Begegnung verschiedener kreativer Köpfe. Von einer originellen Idee von Chris Bangle, dem brillanten Autodesigner, zu den hauseigenen Technikern und Designern der Werft bis hin zu Bernardo Zuccon, dem jungen Architekten aus einer Familie von Yachtdesignern, der zusammen mit dem Studio Zuccon International Project für die Schaffung vieler Projekte für Sanlorenzo steht.

Die Inneneinrichtung wurde von der Architektin Laura Sessa entworfen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die „maßgeschneiderte“ Philosophie von Sanlorenzo in ein effektives Projekt mit persönlicher Note umzusetzen.

Um die Innovation und den einzigartigen Ansatz der Marke zu beschreiben, zeigte Sanlorenzo auf der Boot Düsseldorf auch die SX76. Ein Modell, das sich durch seine originellen und intelligenten, rationalen und praktischen Lösungen auszeichnet und stets den unverwechselbaren Sanlorenzo-Stil widerspiegelt, der auf Understatement, Ausgeglichenheit, Raum und Formen basiert. Alles Werte, die in dieser neuen Kreation weiterhin die charakteristische Eleganz verkörpern, die zu einem wahren Erkennungsfaktor des Unternehmens geworden ist.

1/1