Das Cannes Yachting Festival findet statt - Lengers Yachts, Luxury Yacht Händler Europa
März 14, 2020

Das Cannes Yachting Festival findet statt

Die Organisatoren des Cannes Yachting Festival 2020, Europas größtem In-Water-Event, haben bestätigt, dass die diesjährige Show vom 8. bis 13. September wie geplant stattfinden wird. Die Nachricht wurde heute von Reed Expositions bestätigt, deren Mitarbeiter daran gearbeitet haben, den Erfolg der 43. Ausgabe der Show sicherzustellen.

„Ziel ist es, das Yachting Festival 2020 so zu eröffnen, dass die Veranstaltung unter den bestmöglichen Bedingungen und unter vollständiger Einhaltung des Schutzes von Ausstellern und Besuchern stattfinden kann“, sagte Reed in der heutigen Erklärung.

„Zu diesem Zweck prüfen wir derzeit eine bestimmte Organisation der Besucherwarteschlangen, die Installation von Markierungen am Boden, ein Zähl- und / oder Durchflussregelungssystem (in den Gängen, Kais, Ständen und an Bord der Boote) sowie das Tragen von Masken, die Bereitstellung von hydroalkoholischem Gel und die verstärkte tägliche Desinfektion der Bereiche, durch die Besucher gehen. “, fuhr Reed fort.

„Viele Kunden, mit denen ich gesprochen habe, hoffen, dass das Yachting Festival das Licht am Ende des Tunnels sein kann“, sagt Showmanagerin Sylvie Ernoult. „Und selbst wenn vor der Eröffnung des diesjährigen Yachting Festivals noch viele Schritte zu unternehmen sind, ist diese Hoffnung ein Ziel für uns.

„Die Teams des Festivals tun alles, um Kunden unterzubringen und ihnen die notwendige Flexibilität zu bieten, während sie gleichzeitig sicherstellen, dass die Arbeitspläne eingehalten werden, damit alles zu gegebener Zeit bereit ist“, fügt sie hinzu. „Wir haben ein Team zusammengestellt, das für die Anpassung der neuen Gesundheitsstandards an das Festival verantwortlich ist, und werden alle notwendigen Mittel für deren Umsetzung einsetzen.“

Laut Reed Expositions richten sich die Maßnahmen nach der vollständigen Einhaltung der empfohlenen Gesundheitsmaßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzuschränken. Der Veranstalter beteiligt sich auch aktiv an der Arbeit von UNIMEV, dem Berufsverband der Veranstaltungsbranche, um Schutzmaßnahmen für Messen auszuarbeiten, die der französischen Regierung vorgelegt werden.

Derzeit entwickeln sich alle In-Water- und On-Land-Projekte in enger Zusammenarbeit mit Ausstellern, Hafenbehörden und Partnern in Cannes weiter, so Reed. Die Installation von Booten und Ständen im Hafen von Vieux und in Port Canto ist in vollem Gange.

In Port Canto wurde ein Bereich mit bisher 110 registrierten Einheiten entworfen, von denen 60 mehr als 15 m lang sein dürfen. Der Zugang zum Meer zwischen den beiden Häfen wurde überarbeitet und wird von einer verbesserten Beschilderung profitieren. Darüber hinaus ist ein neuer Catering-Bereich geplant.

1/1